Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pfarrer Gerhard Hanft wechselt nach Röttingen

Thundorf/Röttingen (POW) Bischof Dr. Friedhelm Hofmann hat Gerhard Hanft (41), Pfarrer von Thundorf und Maßbach im Landkreis Bad Kissingen, mit Wirkung vom 1. September 2006 zum Pfarrer von Röttingen, Aufstetten, Bieberehren, Riedenheim, Stalldorf und Strüth ernannt. Hanft wurde 1964 in Kitzingen geboren und am 19. Juni 1993 von Bischof Dr. Paul-Werner Scheele in der Herz-Jesu-Kirche der Mariannhiller Missionare in Würzburg zum Priester geweiht. Kaplan war er in der Würzburger Juliusspitalpfarrei, in Lohr-Sankt Pius, in Ebelsbach und in Bad Neustadt-Mariä Himmelfahrt. 1998 wurde er Pfarrer von Thundorf und Maßbach. Von 2000 bis 2005 war Hanft auch stellvertretender Dekan von Bad Kissingen. 2005 übernahm er zusätzlich die Aufgabe des Prokurators im Dekanat Bad Kissingen.

(1606/0592; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung