Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Das Jahr 2002 im Bistum Würzburg: Januar

1. Januar: Pfarrer i.R. August Gehrsitz, langjähriger Seelsorger in Neubrunn, stirbt mit 92 Jahren.

4. Januar: Weihbischof Helmut Bauer feiert mit rund 1200 Sternsingern aus 150 Gemeinden einen Aussendegottesdienst im Kiliansdom. Insgesamt sind in den Tagen um Dreikönig rund 8500 Kinder und Jugendliche als Sternsinger in fast 700 Gemeinden der Diözese unterwegs, um insgesamt 930.000 Euro für Not leidende Kinder zu sammeln.

6. Januar: Weihbischof Helmut Bauer sendet bei einer Feier in der Hauskapelle der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg Dr. Martina Beckmann und Dr. Christa-Maria Kitz vom Missionsärztlichen Institut Würzburg zum Einsatz in Papua-Neuguinea und Simbabwe aus.

9. Januar: 111 Arbeitsplätze unterstützt der Solidaritätsfonds Arbeitslose im Bistum Würzburg in den kommenden Monaten mit insgesamt 115.430 Euro.

10. Januar: Der Familienbund der Katholiken startet sein Internetportal „Intakt“ im Kilianeum in Würzburg. Das Projekt will Eltern von Kindern mit Behinderung zusammenführen und informieren. Das bayerische Sozialministerium finanziert das zunächst auf ein Jahr angelegte Modell mit rund 70.000 Euro.

11. Januar: Bischof Dr. Paul-Werner Scheele weiht die Palliativstation des Krankenhauses Sankt Josef der Erlöserschwestern in Schweinfurt ein.

15. Januar: Mehr Mitbestimmung für die Gläubigen bei der Wahl des Bischofs fordern Vertreter katholischer Jugendverbände bei einem Gespräch mit Bischof Dr. Paul-Werner Scheele im Kilianeum in Würzburg.

16. Januar: Pfarrer i.R. Rützel stirbt mit 84 Jahren in Hammelburg. Seine Wirkungsorte waren unter anderen Würzburg-Heidingsfeld, Eltingshausen und Oerlenbach.

20. Januar: Pfarrer i.R. Josef Rüth, über 30 Jahre Seelsorger von Gräfendorf, stirbt mit 74 Jahren im Würzburger Juliusspital.

25. Januar: Bischöflicher Finanzdirektor Dr. Adolf Bauer stellt zusammen mit Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand einen ausgeglichenen Haushaltsplan der Diözese für das Jahr 2002 ohne Darlehensaufnahmen und Rücklagenentnahmen vor. 141 Millionen Euro sind eingeplant, was eine Zunahme von 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. 90 Prozent des Haushalts finanzieren die Kirchensteuerzahler.

25. Januar: Die berufenen und gewählten Mitglieder des neuen Diözesansteuerausschusses kommen erstmals in Würzburg zusammen. Die Amtsperiode des Gremiums dauert bis 31. Dezember 2007.

25. Januar: Die Erlöserschwestern werden nach mehr als 100 Jahren im Pflegedienst der Würzburger Universitätskliniken feierlich verabschiedet. Wegen Nachwuchsmangel müssen sie das Engagement in der Krankenpflege an den Universitätskrankenhäusern beenden.

27. Januar: Pfarrer i.R. Jakob Schmegner, früherer Seelsorger in Gössenheim, stirbt mit 89 Jahren in Regensburg.

29. Januar: Das Domkapitel wählt Dompfarrer Prälat Kurt Witzel zum Domdekan an der Kathedralkirche zu Würzburg. Prälat Heribert Brander hatte diese Aufgabe altersbedingt abgegeben. Bischof Dr. Paul-Werner Scheele bestätigt die Wahl und ernennt gleichzeitig Domvikar Dr. Stefan Rambacher zum Domkapitular.

30. Januar: Als falsch und folgenschwer bewertet Bischof Dr. Paul-Werner Scheele die Entscheidung des Deutschen Bundestags, den Import menschlicher embryonaler Stammzellen unter strengen Auflagen zuzulassen.

30. Januar: Pfarrer i.R. Josef Dotzel stirbt im Alter von 94 Jahren in Bad Kissingen. Er wirkte unter anderem in Sailauf und Eußenheim.

31. Januar: Weihbischof Helmut Bauer feiert den Weltfriedenstag mit rund 500 Soldaten aus unterfränkischen Standorten im Kiliansdom.

31. Januar: Anlässlich der Gebetswoche für die Einheit der Christen betet Bischof Dr. Paul-Werner Scheele zusammen mit Vertretern der evangelischen und der rumänisch-orthodoxen Kirche in der Würzburger Franziskanerkirche für Frieden und Gerechtigkeit.

Zusammenstellung: Bernhard Schweßinger (POW) 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung