Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pfarrer Helmut Rügamer wechselt nach Bergtheim

Würzburg/Bergtheim (POW) Bischof Dr. Friedhelm Hofmann hat Helmut Rügamer (49), Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Würzburg-Dürrbachtal, mit Wirkung vom 1. September 2011 zum Pfarrer von Bergtheim, Dipbach, Oberpleichfeld, Prosselsheim und Untereisenheim sowie zum Kuratus von Püssensheim im Landkreis Würzburg ernannt. Zusammen mit Burggrumbach und Unterpleichfeld bilden die acht Gemeinden künftig eine Pfarreiengemeinschaft, die Rügamer leiten wird. Helmut Rügamer wurde 1961 in Würzburg geboren. Am 14. Februar 1987 wurde er in Würzburg von Bischof Dr. Paul-Werner Scheele zum Priester geweiht. Anschließend wirkte er als Kaplan in Bad Kissingen, sowie später in Hammelburg mit Filiale Westheim. 1990 wurde er von der Tätigkeit in Westheim entpflichtet und erhielt einen Seelsorgeauftrag für Thulba mit Ober- und Untererthal. Nach einer weiteren Kaplansstation in Hofheim wurde Rügamer 1991 Pfarrer von Elsenfeld. 1995 übernahm er zudem das Amt des Schulbeauftragten für das Dekanat Obernburg. 1998 wurde er zudem Leiter des Pfarrverbands Kleinwallstadt. Im Jahr 2000 wechselte Rügamer nach Würzburg, wo er die Pfarreien Ober- und Unterdürrbach sowie die Kuratie Heilig Geist übernahm. Im gleichen Jahr wurde er zum Präses des Ortsverbands Sankt Rochus und Sankt Sebastian der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) gewählt. Seit 2001 ist Rügamer zudem Schulbeauftragter des Dekanats Würzburg-Stadt. Seit 2002 ist er Leiter der Pfarreiengemeinschaft Dürrbachtal mit den Würzburger Pfarreien Ober- und Unterdürrbach sowie der Kuratie Heilig Geist. 2010 übernahm er auch die Aufgabe des Dekanatsbeauftragten für Jugend und Schule für den Bereich Schule im Stadtdekanat Würzburg.

(0411/0107; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung