Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Bayerisches Fernsehen blickt in fränkische Klosterküchen

Würzburg/Münsterschwarzach/München (POW) Unter der Überschrift „Klosterküchen in Franken“ berichtet das Bayerische Fernsehen in der Reihe „Unter unserem Himmel“ am Sonntag, 8. April, von 19.15 bis 20 Uhr unter anderem aus den Klosterküchen der Erlöserschwestern in Würzburg und der Benediktinerabtei Münsterschwarzach.

Seit jeher waren die Klosterküchen Dreh- und Angelpunkt hinter den Klostermauern, heißt es in der Ankündigung. Doch die Zeiten hätten sich geändert und die Tore der Klosterküchen weit nach außen geöffnet. Neue soziale und gesellschaftliche Aufgaben seien übernommen worden. So versorge die Klosterküche im Benediktinerkloster Münsterschwarzach neben dem Konvent auch das Egbert-Gymnasium, Gästehäuser, das Jugendhaus, immer mehr „Besucher auf Zeit“ und Bedürftige mit. Die Erlöserschwestern in Würzburg versorgen mit ihrer Klosterküche die meist älteren Schwestern, die Patienten der Theresienklinik, einige Kindergärten sowie die Bedürftigen der Elisabethstube.

(1318/0338; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung