Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Haus- und Caritaskalender „Kiliansbote 2019“ ab sofort erhältlich

Würzburg (POW) Das erste Exemplar des Fränkischen Haus- und Caritaskalenders „Kiliansbote 2019“ hat Generalvikar Thomas Keßler am Donnerstag, 26. Juli, aus den Händen von Christiana Krauß-Schmidt vom Würzburger Echter-Verlag entgegengenommen.

Schwerpunktthema ist diesmal Bischof Josef Stangl. Generalvikar Keßler erklärte, von seiner Kindheit bis zum Beginn seines Theologiestudiums habe er diesen als Bischof erlebt. „Er war geprägt von einer großen Menschenfreundlichkeit und Güte.“ Daher freue er sich, dass der Kiliansbote Bischof Stangl aus Anlass von dessen 40. Todestag besonders würdigt. Krauß-Schmidt dankte im Namen des Echter-Verlags für die Zusammenarbeit. Der „Kiliansbote“ enthält eine Vielzahl von Texten und Geschichten aus und über Franken. Der 120 Seiten starke Kalender, ISBN 978-3-429-05331-4, ist zum Stückpreis von vier Euro bei allen Buchhandlungen sowie im Onlineshop des Echter-Verlags unter www.echter.de erhältlich.

mh (POW)

(3118/0757; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung