Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

„Wir sind bunt!“: Fest für Demokratie und Menschlichkeit

Elsenfeld (POW) Ein Fest der Vielfalt mit dem Motto „Wir sind bunt! Für mehr Demokratie und Menschlichkeit“ wird am Freitag, 14. September, ab 18 Uhr am Rathaus in Elsenfeld gefeiert.

Hintergrund ist eine Wahlveranstaltung der AfD im dortigen Bürgerzentrum, bei der auch der Thüringer AfD-Landesvorsitzende Björn Höcke auftreten soll. Aus diesem Grund hat sich auf Landkreisebene ein „Bündnis für Demokratie und Menschlichkeit“ aus Parteien, Vereinen, Verbänden, Künstlern, Privatgruppen sowie der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) zusammengeschlossen. Die Teilnehmer treffen sich um 17 Uhr am Schulzentrum. Von dort führt ein Demozug zum Rathaus, wo um 18 Uhr das Fest beginnt. Die ACK Main-Mümling-Elsava hat sich laut Pastoralreferent Holger Oberle-Wiesli zu einer besonderen Aktion entschlossen. Von 18.45 bis 18.55 Uhr werden an diesem Abend die Glocken der Kirchen in allen beteiligten Gemeinden ein „Mahnläuten“ für Toleranz, Menschlichkeit und Frieden sowie gegen Rassismus läuten. Die Kirche Sankt Gertraud soll zum stillen Gebet geöffnet sein, um 22.15 Uhr findet hier ein Ökumenisches Politisches Nachtgebet statt. Der Schwerpunkt liegt auf der Bitte um den Frieden in der Gesellschaft. Den Kirchen gehe es darum, auf das christliche Menschenbild hinzuweisen sowie vor jedem Rassismus und Faschismus zu warnen, sagt Oberle-Wiesli. Erinnert werden soll dabei auch an christliche Märtyrer während des Naziregimes, wie Alfred Delp oder Dietrich Bonhoeffer, die immer wieder betont haben, „möglichst früh dem Rad in die Speichen zu greifen“. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.elsenfeld-in-aktion.de/wirsindbunt.

(3818/0918; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung