Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

„Ein Segen sein“ von Domvikar Paul Weismantel wieder erhältlich

Würzburg (POW) Domvikar Paul Weismantel, Leiter des Referats Geistliches Leben und Spiritual im Priesterseminar der Diözese Würzburg, hat das Heft mit dem Titel „Ein Segen sein“ wieder aufgelegt.

Das Wort „Segen“ habe einen besonderen Klang, eine große Bedeutung. „Segen baut eine Brücke vom Himmel zur Erde, verbindet Gott und Mensch, Heiliges und Irdisches“, schreibt Weismantel im Vorwort  seiner Sammlung geistlicher Schriften. Er lädt die Leser ein, sich mit den eigenen Gefühlen in seinen Gebetstexten wiederzufinden. Segen berühre das Innerste des Menschen. Die einzelnen Texte tragen Überschriften wie „Wovon wir leben“, „Reise-Segen“ oder „Mich segnen lassen“. Die geistliche Schrift „Ein Segen sein“ ist zum Stückpreis von zwei Euro bei der Dominfo Würzburg, Domstraße 40, dem Medienhaus des Bistums Würzburg, Kardinal-Döpfner-Platz 5, sowie beim Referat Geistliches Leben, E-Mail rgl@bistum-wuerzburg.de, erhältlich.

(3818/0909; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung