Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Akademienachmittag über die Erneuerung des Ordenslebens

Würzburg (POW) Ein Akademienachmittag zum Thema „Die zeitgemäße Erneuerung des Ordenslebens. 50 Jahre Dekret ,Perfectae caritatis‘ des Zweiten Vatikanischen Konzils“ findet am Dienstag, 2. Februar, von 14.30 bis 17 Uhr im Burkardushaus in Würzburg statt.

Veranstalter ist die Domschule Würzburg. Am 2. Februar endet das von Papst Franziskus ausgerufene Jahr der Orden. Bereits das Zweite Vatikanische Konzil habe mit einem eigenen Ordensdekret die theologischen und kirchlichen Weichenstellungen für eine Erneuerung der Orden gelegt, heißt es in der Einladung. Der Akademienachmittag will diese Grundlagen wieder in Erinnerung rufen, außerdem stellen Vertreter von Ordensgemeinschaften ihre Zukunftsperspektiven vor. Auf ein Impulsreferat von Privatdozentin Dr. Ute Leimgruber (Würzburg) folgen Statements von Schwester Katharina Ganz, Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen, Pater Alberto Onofri, Franziskanische Gemeinschaft von Bethanien in Aschaffenburg, Benediktinerabt Michael Reepen, Münsterschwarzach, und Augustinerpater Peter Reinl. Die Veranstaltung endet um 17.30 Uhr mit einem Pontifikalgottesdienst im Kiliansdom zum Tag des geweihten Lebens. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bis Dienstag, 26. Januar, bei: Domschule Würzburg, Postfach 110455, 97031 Würzburg, E‑Mail info@domschule-wuerzburg.de, Internet www.domschule-wuerzburg.de.

(0116/0007)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung