Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Besonders gefragt waren Kinderbücher

Liborius-Wagner-Bücherei legt Jahresbericht für 2018 vor – „Tonies“ ergänzen Bereich der Kindermedien – Gut besuchte Veranstaltungen

Würzburg (POW) Auf einem konstant hohen Niveau bewegen sich die Ausleihzahlen in der Liborius-Wagner-Bücherei (LWB) im Medienhaus der Diözese Würzburg. Die rund 40.600 Medien wurden insgesamt 114.108 Mal ausgeliehen. Besonders beliebt waren laut dem Jahresbericht der LWB Kinderbücher (31.680 Ausleihen), gefolgt von Sachbüchern (19.653) und Romanen (15.757). Um die entliehenen Medien nach Hause zu transportieren, können seit dem vergangenen Jahr Stofftaschen ausgeliehen werden. Das sei ein Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll und zum Erhalt der Umwelt, erklärt LWB-Leiterin Anne Große-Schulte. Seit September 2018 neu im Angebot und seitdem ein Dauerbrenner sind die „Tonies“, ein Audio-System speziell für Kinder.

Die „Tonies“ bestehen aus einer würfelförmigen „Tonie“-Box und den dazugehörigen Figuren. Setzt man eine Figur auf den Würfel, können die Kinder ein Hörbuch, Hörspiel oder Lieder anhören. Mit den „Tonies“ werde die frühkindliche Entwicklung des Zuhörens gefördert, heißt es im Jahresbericht. Diese sei die Basis für den Spracherwerb, die Lese- und Ausdrucksmöglichkeit. Schon einjährige Kinder könnten mit dem System umgehen, erklärt Große-Schulte. Im September habe die Bücherei zunächst drei Würfel und 30 verschiedene Figuren angeschafft, im Dezember seien noch einmal 20 Figuren dazugekommen. Seitdem wurden die Würfel 27 Mal und die Figuren insgesamt fast 250 Mal ausgeliehen. „Sie waren durchgehend unterwegs.“

Speziell für Kinder organisierte die Bücherei viele Veranstaltungen. So fanden beispielsweise 16 Vorlesenachmittage mit insgesamt 83 Teilnehmern statt, zu den acht Spielenachmittagen kamen insgesamt 120 Teilnehmer. Zum Vorlesetag mit Bischof Dr. Franz Jung aus dem Buch „An der Arche um Acht“ kamen rund 90 Kinder der Grundschule Würzburg-Stadtmitte. Auch die Angebote für Kindergärten und Schulen waren gefragt. So wurden beispielsweise an fünf Vorleseterminen insgesamt 72 Teilnehmer gezählt, die beiden Führungen unter dem Titel „Pippilothek???“ besuchten zusammen 43 Teilnehmer. An den fünf Führungen für Erzieher nahmen insgesamt 92 Personen teil.

Für Erwachsene veranstaltete die LWB beispielsweise eine Führung rund um die Bücherei mit Stadtrat Willi Dürrnagel, zu der 40 Teilnehmer kamen. Die Veranstaltung „Würzburg liest ein Buch“ besuchten 23 Personen. Zum Termin „Livebooks“ in Kooperation mit der Wärmestube, bei dem Menschen in Vier-Augen-Gesprächen ihre außergewöhnlichen Lebensgeschichten vorstellten, kamen 17 Teilnehmer.

Darüber hinaus organisierte die LWB Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen. Die Ausstellung zum Thema „Neues Geistliches Lied“ in Zusammenarbeit mit dem Liturgiereferat gab einen Überblick über sämtliche säkularen Genres. Ergänzend wurde an drei Abenden ein „Offenes Singen“ angeboten, zu dem insgesamt 34 Teilnehmer kamen. Passend zur Landesgartenschau auf dem Würzburger Hubland wurden beispielsweise Gartenbücher ausgestellt, im Sommer standen Reiseführer im Mittelpunkt.

Zunehmender Beliebtheit erfreue sich die Onleihe Leo-Nord. 13.698 Ausleihen bei 379 Onleihe-Lesern verzeichnet der Jahresbericht. Vor allem die Nachfrage nach E-Books sei durch das unkomplizierte Herunterladen auf das Smart- oder iPhone stark angestiegen.

Die LWB hat auch eine „Hitparade“ der beliebtesten Medien erstellt. Besonders begehrt waren unter anderem die DVD „Mord im Orientexpress“ mit 61 Ausleihen, das Kinderbuch „Lieselotte macht Urlaub“ mit 33 Ausleihen sowie die Kinder-CD „Conny und das Pferdeabenteuer“ mit 25 und der Roman „Madame le Commissaire und die tote Nonne“ mit 24 Ausleihen.

Die Liborius-Wagner-Bücherei ist dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Informationen bei: Liborius-Wagner-Bücherei, Kardinal-Döpfner-Platz 5, 97070 Würzburg, Telefon 0931/38611601, Internet www.lwb.bistum-wuerzburg.de.

(0419/0082; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung