Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Besuch des Würzburger Bischofs beim Oberlandesgericht Bamberg

Bamberg/Würzburg (POW) Zu einem offenen Meinungsaustausch hat Bischof Dr. Franz Jung am 3. August das Oberlandesgericht Bamberg besucht.

Lothar Schmitt, Präsident des Oberlandesgerichts, hieß den Bischof sehr herzlich im Justizgebäude am Wilhelmsplatz in Bamberg willkommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Oberlandesgerichts. „Ihr Besuch ist für uns eine Freude“, begrüßte Präsident Schmitt den Bischof von Würzburg. Der Meinungsaustausch der Justiz auch mit der Kirche liege ihm besonders am Herzen. Schließlich habe sich die Justiz ähnlich wie die Kirche mit ethischen und gesellschaftlichen Fragen zu beschäftigen. Insoweit sei es wichtig miteinander im Austausch zu stehen. Bischof Jung dankte Präsident Schmitt für die freundlichen Worte. Er freue sich auf das offene Gespräch. An den Meinungsaustausch schloss sich eine kurze Führung durch das Gebäude des Oberlandesgerichts an.

(3222/0921; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet