Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Bildungstage für Frauen: „Wofür es sich zu leben lohnt“

Münsterschwarzach (POW) Unter der Überschrift „Wofür es sich zu leben lohnt“ stehen die Bildungstage für Frauen am Dienstag, 7. Februar 2023, beziehungsweise Mittwoch, 8. Februar 2023, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Gästehaus der Benediktinerabtei Münsterschwarzach.

Angesprochen sind Frauen aus den Räumen Kitzingen und Ochsenfurt sowie alle Interessierten. Warum sind wir auf diese Welt gekommen? Was überdauert uns und wirkt fort? Jedes Lebensalter wolle in seinem besonderen Sinn erkannt sein, heißt es in der Einladung. „Wir sollen mit der Zeit und ihren speziellen Aufgaben leben, damit sie uns nicht in den Händen zerrinnt. Weisheitsgeschichten und Märchen aus aller Welt unterstützen uns bei diesem Bewusstseins-Prozess: Es ist so gut, dass es uns gibt!“ Referentin ist die Diplom-Sozialpädagogin (FH) Helena Beuchert. Die Kosten betragen pro Person 30 Euro inklusive Mittagessen und Nachmittagskaffee. Veranstalter sind die Frauenseelsorge im Bistum Würzburg, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen sowie der Verband für Landwirtschaftliche Fachbildung Kitzingen. Anmeldung bis Dienstag, 13. Dezember, bei der Frauenseelsorge, E-Mail frauenseelsorge@bistum-wuerzburg.de, Internet www.frauenseelsorge.bistum-wuerzburg.de.

(4722/1304; E-Mail voraus)