Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Bischof Ndimbo gratuliert und dankt dem Frauenbund Alzenau

Alzenau/Mbinga (POW) In einem Grußwort hat Bischof John C. Ndimbo, Bischof des tansanischen Partnerbistums Mbinga, den Frauen des Ortsvereins Alzenau des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) für ihren vielfältigen Einsatz gedankt. „Die Menschen in Mbinga, und besonders die Frauen, haben allen Grund, Ihnen anlässlich des 90. Jubiläums des Ortsvereins zu danken, da sie sehr von Ihrem Zusammenschluss profitiert haben“, schreibt der Bischof.

Insbesondere würdigt Bischof Ndimbo die von den Alzenauer Frauen geleistete Unterstützung bei den Wasserversorgungsprojekten in Namswea und Ruanda und kürzlich für die Geburtsstation des Ruanda Missionskrankenhauses. Vor allem letztere trage dazu bei, dass viele Mütter und Kinder vor Schwierigkeiten bewahrt würden. Mehr als 5600 Euro haben die Alzenauer Frauen nach Angaben des Bischofs im Anschluss an einen Besuch in Tansania für diesen Zweck gesammelt. „Möge der gute Gott Ihre Gemeinschaft und ihre Mitglieder überreich segnen!“ Zugleich drückt der Bischof in seinem Schreiben seine Hoffnung aus, dass diese enge Verbindung zwischen dem Bistum Würzburg und Mbinga, aber auch die direkten Beziehungen des Alzenauer Frauenbunds ins Partnerbistum weiterhin fortbestehen mögen.

(0420/0068; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung