Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Byzantinischer Gottesdienst im Neumünster

Würzburg (POW) Im Rahmen der Weltgebetsoktav für die Einheit der Christen wird im Neumünster in Würzburg am Sonntag, 24. Januar, um 10 Uhr ein katholischer Gottesdienst im byzantinischen Ritus gefeiert.

Gastprediger ist Professor Dr. Martin Stuflesser, Dekan der theologischen Fakultät der Universität Würzburg. Zelebranten sind Pfarrer Klaus Oehrlein und Diakon Dr. Norbert Kandler. Es singen Mitglieder des Chors der „Freunde der Ostkirchen“. Für den Gottesdienst ist keine Anmeldung notwendig. Er findet unter den derzeit geforderten Sicherheitsmaßnahmen statt.

(0321/0071; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung