Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

CD-Finanzierung via Crowdfunding

Band „Sternallee“ plant neues Album für Herbst – Kampagne auf Plattform Startnext läuft bis Juli

Schwarzach am Main/Würzburg (POW) Coronabedingt sind im vergangenen Jahr zahlreiche Konzerte ausgefallen, mit denen die Band „Sternallee“ die Produktion des nächsten Albums finanzieren wollte. Deswegen setzen die fünf Musikerinnen und Musiker jetzt auf Vorfinanzierung via Crowdfunding, das heißt vereinfacht ausgedrückt die finanzielle Unterstützung durch viele Menschen. Über die Grenzen des Bistums Würzburg hinaus hat die Band sich durch Konzerte unter anderem auf Katholiken- und Kirchentagen einen Namen gemacht. Die nächste Studio-CD mit dem Titel „Wie du bist“ soll im Herbst dieses Jahres erscheinen. Mit dem Prädikat „Songs, die man gerne in die Seele lässt“ beschreibt der Abakus-Musikverlag von Siegfried Fietz die Musik der Band.

Der Titel und die Songs der geplanten CD haben laut einer Pressemitteilung der Band zwei Blickrichtungen, die der Wüstenvater Evagrios Pontikos im vierten Jahrhundert so zusammenfasst: „Willst du Gott erkennen, lerne dich erst selbst kennen.“ Sich selbst wahr- und anzunehmen in der eigenen Sehnsucht, Hoffnung, Freude, aber auch Müdigkeit und Zweifel, führe zu einem Blick über sich hinaus – und werde letztendlich zur Frage „Wie bist du, Gott, für mich?“. In zwölf Songs kämen „mal heiter, mal nachdenklich, im Gewand moderner christlicher Popularmusik in deutscher Sprache“ diese Fragen zum Leben und Glauben zur Sprache.

Die Crowdfunding-Kampagne läuft von Mai bis Juli 2021. Zur Unterstützung der Band können Interessierte auf der Internetseite der Gruppe die CD, weitere Specials sowie Konzerte vorbestellen und buchen. Neben Informationen zur Band finden sich dort auch ein Video mit einem persönlichen Gruß der Sängerin Susanne Scherer (Goldbach) und weitere Möglichkeiten der Unterstützung für die neue CD, die über den Link der Crowdfunding-Plattform Startnext zu finden sind.

Zur Gruppe „Sternallee“ gehören neben Scherer Matthias E. Gahr (Schwarzach am Main, Songwriting und Keyboards), Rolf Wenner (Gochsheim, Gitarren), Michael Aust (Volkach, Bass) und Sebastian Volk (Würzburg, Schlagzeug und Percussion).

(1821/0427; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung