Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Diakon Florian Grimm wechselt in künftigen Pastoralen Raum Obernburg

Miltenberg/Obernburg (POW) Florian Grimm (38), Diakon mit Zivilberuf in der Pfarreiengemeinschaft „Sankt Martin Miltenberg-Bürgstadt“, ist mit Wirkung zum 15. September 2021 mit halber Stelle als Diakon im Hauptberuf für die Pfarreiengemeinschaft „Lumen Christi entlang der Mömling, Obernburg am Main“ im zukünftigen Pastoralen Raum Obernburg angewiesen worden.

Mit der anderen halben Stelle absolviert er die Ausbildung zum Diakon im Hauptberuf. Die Anweisung ist bis 31. August 2024 befristet. Dienstort ist Mömlingen, Dienstvorgesetzter Pfarrer Manfred Jarosch. Grimm wurde 1982 in Miltenberg geboren und wuchs in Schneeberg im Odenwald auf. Nach einer Bäckerlehre arbeitete er zunächst im erlernten Beruf. Er legte das Abitur am Ketteler-Kolleg in Mainz ab und studierte anschließend bis 2014 Theologie in Würzburg. Bischof Dr. Franz Jung weihte ihn am 20. Oktober 2018 in Würzburg zum Ständigen Diakon. Seitdem ist er in der Pfarreiengemeinschaft „Sankt Martin Miltenberg-Bürgstadt“ tätig. Grimm ist verheiratet.

(3421/0817; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung