Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Diakon i. R. Bernhard Fenn wird 70 Jahre alt

Thulba (POW) 70 Jahre alt wird am Donnerstag, 23. September, Diakon i. R. Bernhard Fenn in Thulba.

Er leitete lange Jahre die Krankenhausseelsorge im Bezirkskrankenhaus Schloss Werneck. Fenn wurde in Hammelburg geboren. Der gelernte Bankkaufmann empfing am 26. Oktober 1986 im Würzburger Kiliansdom die Diakonenweihe. Danach wirkte er als Diakon mit Zivilberuf in den Pfarreien Aschach und Steinach. 1994 wurde er hauptamtlicher Diakon im Bezirkskrankenhaus Schloss Werneck und half weiterhin in Aschach und Steinach in der Seelsorge mit. Von1995 bis 2015 leitete Fenn die Krankenhausseelsorge im Bezirkskrankenhaus Schloss Werneck. Von 1994 bis 1998 war er zudem erster Sprecher des Diakonen-Regionalkreises Bad Kissingen, von 2002 bis 2006 war er dessen zweiter Sprecher. Mehrere Jahre gehörte er als Beirat der Arbeitsgemeinschaft der Katholischen Krankenhausseelsorge sowie dem Sprecherrat der Diakone im Bistum Würzburg an. 2015 wechselte Fenn als Diakon mit Zivilberuf in die Behindertenseelsorge im Haus Sankt Josef in Bad Kissingen. Zum 31. Oktober 2020 wurde Fenn auf eigenen Wunsch als Diakon entpflichtet. Fenn ist verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern.

(3621/0848)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung