Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Diakon i. R. Peter Markert wird 75 Jahre alt

Marktheidenfeld (POW) 75 Jahre alt wird am Donnerstag, 25. April, Diakon i. R. Peter Markert aus Marktheidenfeld. Dort war er von 1989 bis zu seiner Versetzung in den Ruhestand im April 2014 als nebenberuflicher Diakon eingesetzt.

Markert wurde 1944 in Würzburg geboren und wuchs in Zimmern und Marktheidenfeld auf. 1974 begann er seinen Dienst bei der Polizei, wo er als Polizeibeamter bis zu seiner Pensionierung tätig war. Bischof Dr. Paul-Werner Scheele weihte ihn am 22. Oktober 1989 in Würzburg zum Diakon. Markert wirkte als Diakon in Marktheidenfeld und engagierte sich vor allem in der Krankenhausseelsorge. Als Diakon i. R. hilft er seit 1. Mai 2014 weiterhin in der Seelsorge im Krankenhaus Marktheidenfeld mit. Markert ist verwitwet und hat zwei Kinder und fünf Enkelkinder.

(1519/0391)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung