Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Diplom-Bibliothekar Joachim Neumann geht in den Ruhestand

Würzburg (POW) Joachim Neumann, langjähriger Mitarbeiter der Diözesanbibliothek des Bistums Würzburg, geht nach fast 30 Dienstjahren zum Ende des Monats Mai in den Ruhestand.

Dies teilen Archiv und Bibliothek des Bistums Würzburg mit. Neumann studierte an der Fachhochschule für Bibliothekswesen in Stuttgart und schloss als Diplom-Bibliothekar ab. Im Anschluss war er zunächst an der Bibliothek des Evangelischen Oberkirchenrats Stuttgart und an der Universitätsbibliothek Eichstätt tätig. Grundlegende Aufbauarbeiten leistete Neumann ab 1988 in der Diözesanbibliothek Würzburg. Diese war damals noch unter beengten räumlichen Verhältnissen mit im Priesterseminar untergebracht und bis dahin kaum erschlossen. So wirkte er tatkräftig bei der Einführung eines elektronischen Bibliothekssystems und dem Start der Katalogisierung mit. In der Arbeitsgemeinschaft der Katholisch-Theologischen Bibliotheken war er Neumann zudem langjähriges Mitglied der EDV-Kommission.

(1917/0518; E-Mail voraus)