Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Dr. Chikezie als Priester zur Mithilfe entpflichtet

Karlstein (POW) Generalvikar Thomas Keßler hat Dr. Aloysius Cheta Chikezie mit Wirkung zum 31. Dezember 2020 von seiner Aufgabe als Priester zur Mithilfe in der Pfarreiengemeinschaft „Kirche auf dem Weg, Karlstein am Main“ entpflichtet.

Keßler dankte ihm für seine Mithilfe im Bistum Würzburg und wünschte ihm alles Gute und Gottes Segen. Chikezie kehrt in sein Heimatbistum Orlu in Nigeria zurück und übernimmt dort Aufgaben. Chikezie wurde 1969 in Okporo in Nigeria geboren. Die Priesterweihe empfing er am 21. August 1999 in Orlu. 2006 promovierte Chikezie an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, 2015 legte er das theologische Doktorexamen ab. Ab 2008 war er als mitarbeitender Priester in der Pfarreiengemeinschaft „TauberGau, Röttingen“ tätig. 2017 wechselte er in die Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau, Pflaumheim“. Seit September 2018 ist er als Priester zur Mithilfe in der Pfarreiengemeinschaft „Kirche auf dem Weg, Karlstein am Main“ tätig.

(2720/0674; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Zum Autor: sti (POW) (pow@bistum-wuerzburg.de)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung