Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Fastenkonzert der Würzburger Orgeltrilogie im Neumünster

Würzburg (POW) Mit dem Fastenkonzert am Samstag, 29. Februar, um 19.30 Uhr im Würzburger Neumünster eröffnet Domorganist Professor Stefan Schmidt die diesjährige Würzburger Orgeltrilogie.

Die Orgelkonzerte der Würzburger Orgeltrilogie umspannen die Fastenzeit, Ostern und Pfingsten. International gefragtne Organisten sind dabei auf den Orgeln der drei Innenstadtkirchen Neumünster, Augustinerkirche und Kiliansdom zu hören. Domorganist Schmidt stimmt mit Stücken von Johann Sebastian Bach und selten gehörten Werken der französischen Komponisten Frank Martin, Jehan Alain, Maurice Duruflé und César Franck auf die Fastenzeit ein. Das Osterkonzert findet am 13. April in der Augustinerkirche mit Burkhard Ascherl aus Bad Kissingen statt, das Pfingstkonzert am 30. Mai mit Hans-Bernhard Ruß im Kiliansdom. Beginn aller drei Konzerte ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

(0920/0230; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung