Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

„Gelobt sei Gott“: Filmvorstellungen mit Diskussion in Würzburg und Aschaffenburg

Würzburg/Aschaffenburg (POW) Der französische Spielfilm „Gelobt sei Gott“ von François Ozon startet am Donnerstag, 26. September, in den Kinos.

Der Film, der bei der Berlinale in diesem Jahr mit dem „Silbernen Bären“ ausgezeichnet wurde, basiert auf einem realen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in Frankreich. Er zeigt den schwierigen Prozess der Aufarbeitung vor allem aus Opferperspektive und stellt die Frage nach der Mitschuld der Kirchenleitung. Das Würzburger Programmkino „Central im Bürgerbräu“ bietet am Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr eine besondere Vorstellung mit Bischof Dr. Franz Jung an. Im Anschluss an die Vorstellung diskutiert Bischof Jung mit den Anwesenden. Moderator ist Christian Wölfel vom Bayerischen Rundfunk. Karten für die Filmvorführung können beim Programmkino „Central“ reserviert werden, Telefon 0931/78011057, Internet www.central-bb.de. Bereits am Montag, 16. September, um 19.30 Uhr zeigt das Martinusforum im Rahmen seiner Reihe „focus:film“ den Film „Gelobt sei Gott“ als Vorpremiere im Aschaffenburger Casino-Kino. Nach dem Film besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Martin Pfriem, Referent der Koordinierungs- und Fachstelle Prävention sexualisierte Gewalt der Diözese Würzburg, und einer Beraterin des Aschaffenburger Vereins „Sefra“. Moderiert wird der Abend von Professor Dr. Jürgen Schwab und Gemeindereferent Burkard Vogt. Karten zum Stückpreis von acht Euro können im Casino-Kino, Telefon 06021/4510772, reserviert werden.

(3719/0958; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung