Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Schwerpunktthema „Einsamkeit“

Gesprächsangebote im Bistum Würzburg

Bistum Würzburg bietet Beratungsangebote für unterschiedliche Zielgruppen

Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene:

  • #ansprechbar: Von Montag bis Samstag sind zwischen 16 und 21 Uhr Jugendseelsorgerinnen und Jugendseelsorger der Katholischen Jugendarbeit (kja) unter der Telefonnummer 0931/38663033 erreichbar. Das Angebot ist kostenfrei. Mehr Informationen im Internet unter www.kja-wuerzburg.de/ansprechbar/.
  • Studierende sind für Studierende da: Das Psychologische Beratungsteam der Katholischen Hochschulgemeinde Würzburg (KHG) bietet per E-Mail, Telefongespräch oder persönlich Unterstützung an. Termine werden via E-Mail an beratungsteam@khg-wuerzburg.de vereinbart. Das Angebot ist kostenfrei und in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Außerdem veranstaltet das Team Seminare und Workshops zu psychischer Gesundheit. Mehr Informationen im Internet unter www.psychologisches-beratungsteam-khg-wuerzburg.jimdosite.com/.

Erwachsene:

  • Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL): Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des psychologischen Hilfsdienstes unterstützen Menschen mit persönlichen, familiären und partnerschaftlichen Problemen. Das Angebot ist kostenfrei und kann online oder persönlich in Anspruch genommen werden. Für das persönliche Gespräch gibt es Beratungsstellen der EFL in Alzenau, Aschaffenburg, Bad Kissingen, Bad Neustadt, Haßfurt, Kitzingen, Lohr, Miltenberg, Schweinfurt und Würzburg. Termine können unter der Telefonnummer 0931/38669000 oder per E-Mail an info@eheberatung-wuerzburg.de vereinbart werden. Mehr Informationen unter www.eheberatung-wuerzburg.de/.
  • Gesprächsläden: Hier sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für verschiedene Belange vor Ort. Das Angebot ist kostenlos. Einen Gesprächsladen gibt es in
  • Internetseelsorge: Über ein gesichertes Webmail-System bieten Seelsorgerinnen und Seelsorger ihre schriftlichen Dienste an. Das Angebot ist kostenfrei. Der Maildialog kann anonym erfolgen. Die Kontaktaufnahme erfolgt mit einer ausgewählten Seelsorgerin oder einem ausgewählten Seelsorger direkt über die Website. Mehr Informationen unter www.internetseelsorge.de/seelsorge-online/.
  • Telefonseelsorge: Rund um die Uhr ist die Telefonseelsorge unter der Nummer 0800/1110111 und 0800/1110222 kostenfrei erreichbar.

Menschen mit Behinderung und deren Angehörige:

Priester, Diakone, Ordensangehörige und kirchliche Mitarbeiter:

  • Recollectio-Haus der Abtei Münsterschwarzach: Psychologische und seelsorgerische Unterstützung bietet das Recollectio-Haus in Kursform über vier beziehungsweise neun Wochen und in Form von ambulanten Einzelgesprächen an. Die Angebote sind kostenpflichtig und können unter der Telefonnummer 09324/20401 oder per E-Mail an recollectio@abtei-muensterschwarzach.de gebucht werden. Mehr Informationen unter recollectio.abtei-muensterschwarzach.de/angebote.

Magdalena Rössert (POW)

(0322/0056; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung