Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Gregoriusorden für Barbara Stamm

Bischof Jung überreicht päpstliche Auszeichnung – Soziales Engagement aus christlichem Glauben gewürdigt

Würzburg (POW) Mit dem päpstlichen Gregoriusorden ist Landtagspräsidentin a. D. Barbara Stamm am Sonntag, 3. November, in Würzburg ausgezeichnet worden. Bischof Dr. Franz Jung überreichte ihr die Auszeichnung gemeinsam mit Domkapitular Clemens Bieber, Vorsitzender des Diözesancaritasverbands Würzburg. Die Verleihung des Ordens fand im Rahmen eines Empfangs aus Anlass von Stamms 75. Geburtstag im Würzburger Vogel-Convention-Center statt.

In seiner Laudatio würdigte Bischof Jung Stamm als „herausragende Politikerpersönlichkeit, die sich stets als Christin, als Katholikin bekannt hat – auch dann, wenn sie von Andersdenkenden dafür kritisiert wurde“. Zudem habe die Politikerin sich stets offen für den Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern der christlichen Kirchen gezeigt. „Vor allem bei Fragen, die die soziale Situation von Frauen und Familien betrafen, die Rahmenbedingungen, in denen Kinder aufwachsen, oder auch in der Frage des Schutzes ungeborenen Lebens hat sie sich große Verdienste erworben“, sagte der Bischof.

Als Beispiele für die vielen Ehrenämter, die Ausdruck von Stamms überzeugendem Engagement seien, zählte Bischof Jung ihre langjährigen und oft noch aktiven Mitgliedschaften im Diözesanrat der Katholiken im Bistum Würzburg, dem Stiftungsrat der Caritas-Stiftung sowie als Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern und des Kuratoriums der Bayerischen Kinderhilfe Rumänien auf.

Der päpstliche Gregoriusorden in der Ordensklasse „Komtur Dame“ sei Anerkennung für Stamms „großartiges Wirken in der Sorge um ihre Mitmenschen“, hob Bischof Jung hervor. Er verbinde mit der Auszeichnung, die er im Auftrag des Heiligen Vaters verleihe, auch seinen ganz persönlichen Dank für Stamms langjährigen unermüdlichen Einsatz „für die Menschen in unserem Bistum und weit darüber hinaus“.

Domkapitular Bieber hatte in seinem geistlichen Wort Stamm als „soziales Gewissen“ bezeichnet. Als „Landesmutter“ und „Patrona Bavariae“ sei sie seit Jahrzehnten für die Menschen und ihre Nöte unterwegs.

(4519/1192; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung