Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Frauenbund spendet für Therapieangebote

Würzburg/Kloster Sankt Ludwig (POW) Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am Mittwoch, 25. November, hat der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) Diözesanverband Würzburg eine Spende von 500 Euro an Anja Sauerer, Geschäftsführerin des Antonia-Werr-Zentrums Sankt Ludwig (Landkreis Schweinfurt), überreicht.

Die Spende unterstützt Therapien für traumatisierte Mädchen, teilt der KDFB mit. Viele dieser Angebote können nur dank Spendengeldern erfolgen. Therapien erfolgreich durchzuführen, sei unter Berücksichtigung der aktuellen gesetzlichen Vorgaben zum Schutz vor Corona Kontakteinschränkungen eine besondere Herausforderung, erklärte Sauerer. Spendenkonto: Antonia-Werr-Zentrum Sankt Ludwig, Sparkasse Schweinfurt, IBAN DE74 7935 0101 0000 4294 49, BIC BYLADEM1KSW. Der Bundesverband des Frauenbundes präsentiert zudem das Buch „Erzählen als Widerstand“. Es stellt Missbrauch an erwachsenen Frauen als Form von geschlechtsspezifischer Gewalt in Räumen der Kirche dar. Zu Wort kommen darin Frauen, die sexuellen und spirituellen Missbrauch durch Priester und Ordensleute erfahren haben. Mehr zum Buch und zur Präsentation unter www.erzaehlen-alswiderstand.de.

(4820/1218; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung