Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

KAB-Webtalk: „Über das Leben in Heim und Hospiz“

Aschaffenburg/Würzburg (POW) Ein Webtalk mit dem Titel „Schutz oder Achtsamkeit? – Über das Leben in Heim und Hospiz mit der Seelsorgerin Michaela Lang“ wird am Donnerstag, 30. April, von 18.30 bis 20 Uhr angeboten.

Veranstalter ist das Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in der Diözese Würzburg. Thema des Webtalks ist die Situation in Heimen und Hospizen, heißt es in der Einladung. Dabei gehe es gleichermaßen um die Situation von Senioren und Behinderten wie auch um die Bedingungen für die Pflegekräfte. Die aktuelle Situation erfordere neben staatlicher Handlungsfähigkeit auch die Beteiligung der Bürger und der Zivilgesellschaft, schreiben die Veranstalter. Weil die üblichen Formate wie Vorträge oder Podiumsdiskussionen aufgrund der Coronakrise derzeit nicht möglich seien, organisiert das KAB-Bildungswerk einen Webtalk zum Thema „Corona & Politik“ als Videokonferenz. Das Angebot ist kostenlos und kann von allen Interessierten genutzt werden. Nach der Anmeldung im Internet unter www.kab-miltenberg.de oder kab-aschaffenburg.de erhalten die Teilnehmer die Einwahldaten für das Internet oder das Telefon und können sich so dazuschalten.

(1820/0494; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung