Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

„Kirche für Menschen“

Diözese Würzburg wieder auf der Mainfrankenmesse präsent

Würzburg (POW) Unter dem Motto „Kirche für Menschen“ präsentiert das Bistum Würzburg auf der Mainfrankenmesse in Würzburg an seinem Stand in Halle 1 ein ausgewähltes unterhaltsames und informatives Programm für alle Altersgruppen. Den Schwerpunkt bilden ausgewählte Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren. Darüber hinaus wendet sich das Bistum von Samstag, 1., bis Sonntag, 9. Oktober, mit vielen Angeboten an alt und jung und bezieht die Messebesuchter aktiv ins Geschehen ein. Es gibt unter anderem für die kleinen Gäste an den Samstagen, Sonntagen und am Montag das Kasperltheater „Der verschwundene Feiertag“. Die Benediktiner aus Münsterschwarzach stellen unter der Überschrift „Gemeinsam statt einsam“ ihre Missionsarbeit bei einer Tasse Würzburger Partnerkaffee vor. Spaß und Spannung versprechen auch die Geschicklichkeitsaufgaben und ein Ratespiel, bei denen als Hauptpreis ein Rundflug mit dem Bischof über das Bistum Würzburg zu gewinnen ist. Bischof Dr. Friedhelm Hofmann wird den Familiengottesdienst am Sonntag, 9. Oktober, um 10 Uhr auf der Bühne der Halle 1 zelebrieren. Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand feiert am Erntedanksonntag, 2. Oktober, um 10 Uhr ebenfalls auf der Bühne in Halle 1 Eucharistie. Weitere Angebote der Diözese und anderer Veranstalter sowie nähere Informationen im Internet unter www.messe-wuerzburg.de.

 

(3705/1167; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung