Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

„Kirche in Bayern“: Der Kiliansdom aus Legosteinen

Würzburg (POW) Bis Ende Oktober ist im Würzburger Museum am Dom ein besonderes Modell des Kiliansdoms ausgestellt: Der Erbauer schuf es aus 2,5 Millionen Legosteinen.

Das ökumenische Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“ stellt das Kunstwerk und den Urheber vor. Gemeinsam mit den Betriebsseelsorgern des Erzbistums Bamberg hat Erzbischof Dr. Ludwig Schick den Albrecht-Dürer-Airport Nürnberg besucht, um zuzuhören und den Menschen eine Stimme zu geben. Termine wie dieser gehören für den Erzbischof zu den wichtigsten Treffen. Umwelt- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit werden in der Gemeindebücherei in Gröbenzell bei München großgeschrieben. Die „Grüne Bibliothek“ hat nicht nur einen speziellen Medienbestand, sondern auch eine sogenannte „Bibliothek der Dinge“ und arbeitet intensiv mit Partnern aus dem Bereich „Natur & Umwelt" zusammen. Moderatorin Christine Büttner stellt in der Sendung auch das Projekt „Um Gottes Willen…! Jona und der Weg nach Ninive“ vor. Im vergangenen Jahr haben Künstlerinnen und Künstler aus dem Bistum Eichstätt die Bibelgeschichte von Jona und dem Wal aus dem Alten Testament zu einem szenischen Konzert verarbeitet und eine CD aufgenommen. Gefördert wurde das Projekt vom Innovationsfonds der Diözese und dem Bonifatiuswerk. Wenn die Abende wieder länger werden, ist die beste Zeit, um Gesellschaftsspiele zu spielen. Das kann richtig Spaß machen und die Spieler können Neues lernen. Wie beim Philosophie-Memo. Die besondere Atmosphäre einer lauen Nacht genossen etwa 1000 Menschen bei der „Nacht der offenen Kirchen“ in Würzburg. In 14 Gotteshäusern luden die verschiedenen christlichen Konfessionen zu Gebet, Konzerten, Lesungen und genussvollen Auszeiten ein. „Kirche in Bayern“ ist nahezu flächendeckend in ganz Bayern zu sehen, und zwar sonntags jeweils auf den Lokalsendern. Nähere Informationen im Internet unter www.kircheinbayern.de.

(4321/1033; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung