Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kirche in Bayern: Pilgern im Zeichen des Bieres

Würzburg (POW) „Hopfen und Malz – Gott erhalt‘s“: Über eine Pilgertour im Zeichen des Bieres berichtet das ökumenische Kirchenmagazin „Kirche in Bayern“ am Sonntag, 11. August.

Bruder Tobias Matheis von den Franziskaner-Minoriten und Braumeister Frank Engelhardt führen regelmäßig in die spirituelle Dimension und in die Kunst des Bierbrauens ein. Weitere Beiträge der von Bernadette Schrama moderierten Sendung befassen sich mit der Kunstausstellung „Der Funke Gottes“ im Bamberger Diözesanmuseum, den Alpakas vom Kloster der Congregatio Jesu in Neuburg an der Donau sowie dem Internationalen Bundesfreiwilligendienst. Vorgestellt werden außerdem Petra Lefin, die als Illustratorin für den Don Bosco Verlag in München arbeitet, und der Predigt-Slam in der Bayreuther Friedenskirche, bei dem das Publikum entschied, welche Pfarrerin oder welcher Pfarrer gewinnt. „Kirche in Bayern“ ist nahezu flächendeckend in ganz Bayern zu sehen, und zwar sonntags jeweils auf den Lokalsendern. Nähere Informationen im Internet unter www.kircheinbayern.de.

(3319/0883; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung