Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kleidertausch und Ausstellung zu nachhaltigem Konsumverhalten

Würzburg (POW) Mit einer Kleidertausch-Aktion und einer Ausstellung unter der Überschrift „Konsumsplitter“ macht der Würzburger Weltladen ab Montag, 18. Februar, in seiner Galerie auf wirtschaftliche und soziale Missstände in anderen Regionen der Welt aufmerksam.

Zeichnungen und Begleittexte von Künstlerin Martina Hammel setzen sich mit der europäischen Handels- und Migrationspolitik auseinander. Die Künstlerin weist zum Beispiel darauf hin, was Fischfangregelungen der EU mit den Lebensbedingungen in Marokko, Mauretanien und Senegal zu tun haben oder wie die Bekleidungsindustrie zur Umweltzerstörung und Ausbeutung von Menschen beiträgt. Die Ausstellung ist von Montag, 18. Februar, bis Samstag, 30. März, zu sehen. Zum Auftakt der Ausstellung findet von Montag, 18., bis Samstag, 23. Februar, eine Kleidertausch-Aktion statt. Ziel der Aktion sei es, möglichst viel Kleidung in einen Kreislauf zu bringen und bewusst zu machen, dass Mode kein Wegwerfartikel ist, heißt es in der Ankündigung. Ab Freitag, 15. Februar, können bis zu fünf gut erhaltene Kleidungsstücke pro Person im Weltladen abgegeben werden. In der Tauschwoche dürfen sich die Besucher kostenlos Kleidung für den eigenen Bedarf aussuchen. Weitere Informationen bei: Weltladen Würzburg, Plattnerstraße 14, Telefon 0931/17308, E-Mail initiative@weltladen-wuerzburg.de, Internet www.weltladen-wuerzburg.de.

(0819/0195; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung