Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Lesung, Austausch und Diskussion mit Schwester Dr. Katharina Ganz

Würzburg (POW) „Frauen stören: Und ohne sie hat Kirche keine Zukunft“ ist eine Veranstaltung überschrieben, zu der der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) am Donnerstag, 12. Mai, von 18.30 bis 20.30 Uhr in das Würzburger Burkardushaus, Am Bruderhof 1, einlädt.

Ganz schreibt in ihrem gleichnamigen Buch: „Es wird höchste Zeit, dass Frauen aufstehen, statt zu warten, bis man sie gönnerhaft entdeckt. Es wird höchste Zeit, dass Frauen Stimme und Gehör finden in der Verkündigung, in der Lehre, in der Feier der Sakramente, in allen Diensten und Ämtern und überall, wo Entscheidungen getroffen werden.“ Die Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen gibt bei der Veranstaltung einen Einblick in die Frauenfrage der katholischen Kirche sowie den aktuellen Stand des Synodalen Weges aus ihrer Sicht als Teilnehmerin. Nähere Informationen im Internet unter https://www.frauenbund-wuerzburg.de/aktuelles/termine/event/256-frauen-st%C3%B6ren-und-ohne-sie-hat-kirche-keine-zukunft. Anmeldung bis Dienstag, 26. April, per E-Mail an frauenbund@bistum-wuerzburg.de.

(1722/0469; E-Mail voraus)