Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

„Maria zum Rauhen Wind“ lädt zu Wallfahrtstagen im September

Kälberau (POW) Die Wallfahrtskirche „Maria zum Rauhen Wind“ in Kälberau (Dekanat Alzenau) lädt im Monat September zu Wallfahrtstagen ein.

Zum Fest Mariä Geburt am Sonntag, 8. September, zelebriert Weihbischof Professor Dr. Karlheinz Dietz (Bistum Fulda) um 9 Uhr ein Pontifikalamt mit anschließender Sakramentsprozession. Um 17.30 Uhr wird in der Gnadenkapelle eine Marienandacht mit eucharistischem Segen gefeiert. Um 18.30 Uhr ist eine heilige Messe in der Wallfahrtskirche, Festprediger ist Konsistorialrat Wolfgang Blau aus Seligenstadt am Main. Am Freitag, 13. September, ist Fatimatag in der Wallfahrtskirche. Beginn ist um 18.15 Uhr mit einer Rosenkranzandacht mit Aussetzung des Allerheiligsten und eucharistischem Segen. Weihbischof Dr. Udo Bentz, Generalvikar des Bistums Mainz, zelebriert das Pontifikalamt um 19 Uhr, daran schließt sich eine Lichterprozession an. Am Fest Mariä Schmerzen am Sonntag, 15. September, wird um 17.30 Uhr eine Marienandacht mit eucharistischem Segen in der Gnadenkapelle gefeiert. Um 18.30 Uhr ist eine heilige Messe mit Festpredigt mit dem Apostolischen Protonotar, Generalvikar Professor Dr. Gerhard Stanke (Bistum Fulda), in der Wallfahrtskirche.

(3519/0905; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung