Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Mbinga würdigt Bischof Scheele als guten, väterlichen Freund

Mbinga/Würzburg (POW) Im tansanischen Partnerbistum haben die Menschen mit großer Überraschung und Trauer vom Tod von Bischof em. Dr. Paul-Werner Scheele erfahren, schreibt Pfarrer Raphael Ndunguru, Leiter des bistumseigenen Krankenhauses von Litembo, in einer Nachricht an Bischof Dr. Franz Jung.

Bischof Scheele sei den Menschen in Mbinga „immer ein guter, väterlicher Freund“ gewesen. Im Jahr 1989 hat er die Partnerschaft der beiden Diözesen ins Leben gerufen. „Nicht nur die Bildung der Diözese wurde von seinem guten Rat begleitet, er sorgte auch für die bauliche Entwicklung, wofür wir alle hier sehr dankbar sind.“ Über all die vielen Jahre im Amt sei Scheele ein lieber Freund mit offenen Ohren und offenem Herzen gewesen. Auch über seine Pensionierung hinaus sei er Mbinga sehr freundschaftlich verbunden geblieben.

(2119/0542; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung