Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Missionare von Mariannhill: Predigtreihe zum heiligen Josef

Würzburg (POW) Die Missionare von Mariannhill in Würzburg laden ab Dienstag, 19. Januar, zu monatlichen Josefs-Predigten in die Klosterkirche Herz Jesu ein.

Papst Franziskus hat das Jahr 2021 zum „Jahr des heiligen Josefs“ ausgerufen. Vor genau 150 Jahren, am 8. Dezember 1870, erklärte der selige Papst Pius IX. Josef per Dekret zum Schutzpatron der gesamten katholischen Kirche. „Wir Missionare von Mariannhill in Würzburg greifen gerne die Initiative von Papst Franziskus auf und stellten das Jahr 2021 unter den besonderen Schutz des heiligen Josef“, schreibt die Gemeinschaft. Von Januar bis November wird jeweils am 19. des Monats eine Josefs-Predigt angeboten, welche die verschiedenen Anrufungen aus einer Litanei betrachtet. Die Reihe beginnt am Dienstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr mit einer Predigt von Pfarrer Dr. Eugen Daigeler (Stadtlauringen) zum Thema „Josef, Schutzherr der Kirche“. Am Freitag, 19. Februar, befasst sich Franziskaner-Minorit Pater Konrad Schlattmann (Schwarzenberg) mit „Josef, Schatten des ewigen Vaters“. Domvikar Paul Weismantel (Würzburg) spricht am 19. März über „Josef, Gemahl der Gottesmutter“. Eine komplette Übersicht über alle Termine gibt es im Internet unter www.mariannhill.de, Menüpunkt „Service – Predigtreihe“.

(0221/0062; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung