Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Mit Bischof Friedhelm nach Lourdes

Große Familien-Wallfahrt der Diözese Würzburg vom 5. bis 12. Juni 2006 zum Marienwallfahrtsort in Frankreich – Familienfreundliche Preise

Würzburg (POW) Julia (7), Vincent (10) und Sophie (11) sind die ersten, die sich zusammen mit ihren Eltern Jolla und Albrecht Kliem aus der Würzburger Pfarrei Stift Haug angemeldet haben: Mit Bischof Dr. Friedhelm Hofmann will die fünfköpfige Familie vom 5. bis 12. Juni 2006 nach Lourdes pilgern. Die Anmeldung zu diesem großen spirituellen Event der Diözese Würzburg im Jahr 2006 läuft. Bischof Hofmann hofft auf großes Interesse an dieser Pilgerfahrt der Generationen. Besonders kinderreichen Familien will er dieses gemeinsame Abenteuer ermöglichen.

Ein Stadtspiel „Auf den Spuren der heiligen Bernadette“, die Begegnung im Internationalen Jugendzentrum „Meet friends in Lourdes“, die Familienwanderung „Wo Bernadette Schafe gehütet hat“ mit Picknick und Nachwanderung sowie ein Ausflug mit Führung in Saint Savin sind nur einige von vielen Programmpunkten der achttägigen Pilgerfahrt. Internationale Gottesdienste, Lichterprozessionen, Kreuzweg und Gebetsstunde bilden den spirituellen Rahmen der Wallfahrt. Nicht zu vergessen das Abenteuer Bahnfahrt von Unterfranken durch Frankreich bis an den Fuß der Pyrenäen.

Die Pilgerfahrt startet am Nachmittag des Pfingstmontags, 5. Juni, im Bistum Würzburg. Zusteigen können Familien in Haßfurt, Schweinfurt, Würzburg, Gemünden und Aschaffenburg. Im Liegewagen geht es dann bis Dienstagvormittag, 6. Juni, nach Lourdes. Am Nachmittag des Ankunftstages lernen die Familien die Pilgerstadt kennen und feiern zum Abschluss des Tages einen Eröffnungsgottesdienst mit Bischof Hofmann. Am Mittwoch, 7. Juni, stehen die Begegnung mit der Weltkirche in der unterirdischen Basilika Sankt Pius und ein Ausflug mit Kirchenführung in Saint Savin an. Die Erscheinungsgrotte bildet den Mittelpunkt am Donnerstag, 8. Juni. Bischof Hofmann feiert einen Gottesdienst an der Grotte, anschließend sind Kinder und Jugendliche zum Stadtspiel eingeladen. Abends heißt es dann Freunde treffen im Internationalen Jugendzentrum.

Der Freitagvormittag, 9. Juni, steht ganz im Zeichen des Kreuzwegs und der Begegnung mit kranken Menschen. Nachmittags wandert Bischof Hofmann mit den Familien nach Bartrès, wo die heilige Bernadette ihre Schafe hütete. Nach einem Picknick führt die Nachtwanderung mit Kerzen zurück ins Quartier. Am Samstag, 10. Juni, sind alle Familien zum Besuch der Cité Saint Pierre und zum Gottesdienst in der Waldbasilika eingeladen. Eine Gebetsstunde für Kinder am Nachmittag fragt: „Lieber Gott, hörst du mich?“ Zum Abschluss der Tage in Lourdes feiern die Würzburger Pilger am Sonntag, 11. Juni, einen Gottesdienst mit Freunden aus aller Welt. Nach der Stärkung für die Heimreise heißt es nachmittags: „Bitte alle einsteigen. Zug fährt ab in Richtung Würzburg!“ Die Rückkunft in Unterfranken wird am Montagmittag, 12. Juni, sein.

Die Diözese Würzburg unterstützt die Kosten für die achttägige Pilgerreise und hält die Preise so bewusst familienfreundlich. Familien aus dem Bistum Würzburg zahlen für Fahrt, einfache Unterbringung in der Cité Saint Pierre, Vollpension und Reiseleitung komplett 900 Euro – unabhängig von der Zahl ihrer Kinder. Alleinerziehende mit Kindern zahlen 600 Euro. In einem Hotel der mittleren Kategorie beträgt der Komplettpreis für eine Familie 1100 Euro, für Alleinerziehende 750 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Diözesanpilgerbüro Würzburg, Kilianshaus, Kürschnerhof 2, 97070 Würzburg, Telefon 0931/38665141, Fax 0931/38665149, E-Mail pilgerbuero@bistum-wuerzburg.de, Internet www.lourdes.bistum-wuerzburg.de.

bs (POW)

(4805/1563; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung