Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Neue Broschüre der Ackermann-Gemeinde

Würzburg (POW) Die Ackermann-Gemeinde in der Diözese Würzburg hat ihren Rundbrief „Unser nàš Ackermann“, Ausgabe 2/2020, herausgebracht.

Auch die Ackermann-Gemeinde sei aufgrund der Corona-Pandemie starken Einschränkungen unterworfen, schreibt Diözesanvorsitzender Hans-Peter Dörr im Vorwort. Viele Veranstaltungen und Wallfahrten mussten abgesagt werden. Doch arbeite beispielsweise das Wallfahrtsteam in Retzbach derzeit an einer Alternative zur Wallfahrt zur Kirche „Maria im Grünen Tal“. Die Broschüre enthält Berichte über die Gemeinschaftsgottesdienste vor und während des Corona-Shutdowns sowie zur Übernahme des Wandernagelkreuzes. Außerdem gibt es Vorankündigungen zu wichtigen Terminen der Gemeinschaft wie dem Diözesantag mit Wahlen am 17. Oktober und der verschobenen Weltkulturerbefahrt, die im Jahr 2021 nachgeholt wird. Der Rundbrief ist erhältlich bei: Ackermann-Gemeinde Würzburg, Kilianshaus, Kürschnerhof 2, 97070 Würzburg, Telefon 0931/38665310. Der Rundbrief kann auch im Internet unter www.ackermann-gemeinde-wuerzburg.de heruntergeladen werden.

(2720/0662; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung