Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Neues Halbjahresprogramm der Domschule Würzburg

Würzburg (POW) Das Programm der Domschule Würzburg für das erste Halbjahr 2019 liegt aus.

Es gibt eine Übersicht über die Vorträge, Seminare, Tagungen und Workshops, die im Zeitraum von Januar bis Juli 2019 angeboten werden. Neu im Programm ist der sechsteilige Kurs „Basisinfo Christentum“. „Elementares Wissen über kirchliche Lehre und Zusammenhänge gerät in Vergessenheit, gefolgt von einem drastischen Schwund religiöser Reflexions- und Sprachfähigkeit“, schreibt Direktor Dr. Rainer Dvorak im Vorwort. Der Kurs informiere kompakt über das, was Christen glauben, und warum das Christentum so geworden ist, wie es ist. Im Rahmen der Reihe „Fokus Religionen“ befasst sich eine Tagung mit dem Thema „Wem gehört die Nächstenliebe? Juden, Christen, Muslime und die Mitmenschlichkeit“ (6. April). „Mond und Magie“ lautet die Überschrift einer Ringvorlesung, die sich thematisch vom Mond in den Tempeltexten Altägyptens bis hin zur Eroberung des Weltraums in den Zeiten des Kalten Krieges spannt. Eine weitere Ringvorlesung betrachtet ab Mai „Theologische und humanwissenschaftliche Perspektiven zur menschlichen Verwundbarkeit“ und befasst sich unter anderem mit den Themen Trauma und Resilienz oder sexueller Missbrauch. In der Reihe „Flügelschläge“ betrachtet beispielsweise der Abend „Liebeszauber“ das „Dreigestirn der Romantik“ Clara und Robert Schumann sowie Johannes Brahms. Weitere Informationen bei: Domschule Würzburg, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg, Telefon 0931/38643111, E-Mail info@domschule-wuerzburg.de, Internet www.domschule-wuerzburg.de.

(0319/0052; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung