Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Ökumenisches Friedensgebet am Montagabend in der Marienkapelle

Würzburg (POW) Das evangelisch-lutherische Dekanat Würzburg und das römisch-katholische Stadtdekanat Würzburg laden am Montagabend, 19. Januar, um 19 Uhr zu einem ökumenischen Friedensgebet in die Marienkapelle am Markt ein.

Das Friedensgebet wird bis 9. März jeweils montags um 19 Uhr fortgesetzt. Damit wollen Dekanin Dr. Edda Weise und Dekan Dr. Jürgen Vorndran einen Raum der Stille und des Gebets in der Bürgerkirche eröffnen. Das ökumenische Nagelkreuzzentrum gestaltet das Friedensgebet mit dem Versöhnungsgebet von Coventry. Am Ende des Friedensgebets am Montag, 19. Januar, entzünden Dekanin Weise und Dekan Vorndran Kerzen, um ein Zeichen für Menschlichkeit und respektvolles Zusammenleben in Würzburg zu setzen.

(0415/0065; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung