Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Orgelkonzert zum ersten Advent mit Domorganist Markus Eichenlaub

Würzburg (POW) Domorganist Markus Eichenlaub (Bistum Speyer) stimmt am Samstag, 27. November, um 16 Uhr im Würzburger Kiliansdom auf den ersten Adventssonntag ein.

Auf dem Programm stehen „Konsertstycken“ (in stile profano) von Harald Fryklöf, Partita in Jazz „Nun komm, der Heiden Heiland“ von dem 1959 geborenen Peter Wittrich, das Concerto „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Franz Lehrndorfer und die Prelude-Improvisation „Veni Emmanuel“ von Arthur Egerton sowie „A Cycle of Eight Short Pieces for Organ op. 154“ von Sigfrid Karg-Elert. Eichenlaub ist seit 2010 Domorganist am Kaiser- und Mariendom in Speyer. Von 2000 bis 2010 war er ordentlicher Professor für Orgelliteratur und Liturgisches Orgelspiel an der Essener Folkwang Universität der Künste. Nachfolgende Lehraufträge führten in nach Heidelberg und Mainz. Seit 2019 unterrichtet er an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Neben zahlreichen Auszeichnungen, darunter der erste Preis beim „Internationalen Schnitger-Orgelwettbewerb“ in Alkmaar (Niederlande), zeugt seine mehr als 20 CDs umfassende Diskographie von seinem künstlerischen Schaffen. Bedeutende zeitgenössische Komponisten widmen ihm immer wieder eigene Werke, etwa Enjott Schneider, Jürgen Essl oder Naji Hakim. Karten zum Stückpreis von acht Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte sechs Euro) sind im Vorverkauf bei der Dom-Info, Domstraße 40 in Würzburg, Telefon 0931/38662900, und an der Konzertkasse erhältlich. Der Einlass erfolgt mit der 2G+-Regelung. Benötigt werden ein Geimpft- oder Genesenennachweis, ein Ausweisdokument sowie ein aktueller Testnachweis. Weitere Termine: Samstag, 4. Dezember, Rolf Müller (Altenberger Dom); Samstag, 11. Dezember, Willibald Guggenmos (Dom Sankt Gallen); Samstag, 18. Dezember, Benefizkonzert mit Domorganist Professor Stefan Schmidt und dem Tiepolo Ensemble.

(4721/1146; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung