Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pilgergruppe erreicht nach 13 Jahren Santiago de Compostela

Münsterschwarzach (POW) 2014 Kilometer – so steht es zumindest in der Routenplanung im Internet, wenn die Distanz zwischen Münsterschwarzach und dem spanischen Pilgerort Santiago de Compostela eingegeben wird. Eine Gruppe von Lehrkräften, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach (EGM) begann im Jahr 2008 die Wallfahrt an diesen Ort.

Das Ziel war, jedes Jahr eine bestimmte Wegstrecke des Jakobswegs zurückzulegen. In diesem Jahr stand die letzte Etappe an, am 30. August hieß es dann: Ziel erreicht. Mit einem Gottesdienst in der Abteikirche feierten die Teilnehmenden ihre Rückkehr. „Ihr habt meine Vision lebendig werden lassen und, als ich selbst nicht konnte, mein Herz mit nach Santiago getragen“, dankte Peter Olschina, der die Pilgerreise ins Leben gerufen hat. Knapp 50 Personen seien den ganzen Weg Jahr für Jahr mitgelaufen. „Und diese 13 Jahre haben Sie verändert“, sagte Abt Michael Reepen im Gottesdienst. „Sie sind jemand anderes als vor 13 Jahren. Äußerlich und vielleicht auch innerlich. Sie haben Erfahrungen auf diesem Weg gemacht. Sind ihrem Ziel näher gekommen, vielleicht auch Gott.“ Mit einem Pilgergebet waren die Pilger die letzten Schritte vor dem Abschluss des Gottesdienstes gegangen: „Pilger sind wir. Unterwegs zu uns selbst – unterwegs zu anderen – unterwegs zu Gott – unterwegs mit Gott.

(3821/0897; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung