Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pilgerreisen der Kolping-Akademie nach Rom und Malta

Würzburg (POW) Die Kolping-Akademie Würzburg veranstaltet im Herbst Pilgerreisen nach Rom und Malta. Anlässlich der Seligsprechung von Adolph Kolping vor 30 Jahren wird vom 23. bis 30. Oktober eine „Pilgerreise in die Heilige Stadt Rom“ angeboten.

Das Kultur- und Besichtigungsprogramm gibt es in zwei Varianten – einmal für „Erstbesuchende“ und einmal für „Wiederholende“. Romneulinge lernen bei Stadtführungen unter anderem das „imperiale“ und das „barocke“ Rom kennen, besuchen den Petersdom und die Vatikanischen Museen. Wer Rom bereits kennt, erkundet die Tiberinsel, das frühchristliche Rom oder Domus Aurea, das goldene Haus des Nero. Auch die Teilnahme an der Generalaudienz von Papst Franziskus ist geplant. Reiseleiter sind Diözesanpräses Diakon Jens Johanni und Kolping-Bildungsreferent Peter Langer. Die Reise nach Malta vom 14. bis 20. November steht unter dem Motto „Unterwegs auf den Spuren des Apostels Paulus“. Die Teilnehmer tauchen in die lange und große Geschichte dieser Insel ein. Die Fahrt ist eine Kooperation mit dem Rudolf-Alexander-Schröder-Haus. Reiseleiter sind Pfarrerin Dr. Anni Hentschel und Kolping-Bildungsreferent Peter Langer. Weitere Informationen und Anmeldung im Internet unter www.kolping-akademie-wuerzburg.de oder www.schroeder-haus.de.

(2221/0518)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung