Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Redemptoristenpater Karl Graf wird 80 Jahre alt

Würzburg (POW) 80 Jahre alt wird am Samstag, 27. Juni, Redemptoristenpater Karl Graf, langjähriger Verwalter der Ausbildungskommunität der Redemptoristen in Würzburg.

Graf wurde 1940 in Stuttgart geboren und trat 1963 in die Münchener Provinz der Redemptoristen ein. Nach der Priesterweihe am 20. Oktober 1968 in Gars am Inn begann Graf als Kaplan in Stuttgart, wo er später in verschiedenen Pfarreien als Pfarrverweser und Pfarrer tätig war. Als in Bayern die Kollegstufe eingerichtet wurde, berief ihn sein Orden als Religionslehrer ans staatliche Gymnasium in Gars am Inn. Als Dozent am Institut für Lehrerfortbildung war Graf für den Bereich Religionslehre an Gymnasien und Förderschulen zuständig. In der Krankenhausseelsorge arbeitete er zusätzlich in verschiedenen Einrichtungen in Stuttgart, Tübingen und München. Von 2003 bis 2015 war Graf an der Ausbildungskommunität der Redemptoristen in Würzburg in der Verwaltung des Hauses tätig. Zudem stand er den internationalen Studenten und Auszubildenden, die in der klösterlichen Gemeinschaft leben und sich auf das Ordensleben vorbereiten, als Gesprächspartner zur Verfügung. Außerdem ist er in der Krankenhaus- und Altersheimseelsorge sowie der Gesprächs- und Beichtseelsorge in Würzburg tätig.

(2420/0607)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung