Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Regionalbischöfin Greiner über Bischof em. Scheele: Ein Leben im Auftrag „dass alle eins seien“

Bayreuth/Würzburg (POW) Als „Segen für die ganze Christenheit in Bayern“ hat die evangelisch-lutherische Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner die lange Amtszeit des kürzlich verstorbenen Bischofs em. Dr. Paul-Werner Scheele als Bischof von Würzburg gewürdigt.

„,Dass alle eins seien‘, diesen Auftrag Jesu hat er gelebt“, betont Greiner in einem Schreiben an Bischof Dr. Franz Jung. Für den Tag der Beisetzung von Bischof Scheele stehe im Herrnhuter Losungsheft: „Halt im Gedächtnis Jesus Christus, der auferstanden ist von den Toten.“ Regionalbischöfin Greiner schreibt weiter: „Hier hat unser ganzes Leben als Christen, auch unser ganzes ökumenisches Arbeiten seinen Ankerpunkt.“

(2019/0538; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung