Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Rund 620.000 TV-Zuschauer verfolgten Misereor-Gottesdienst

Würzburg (POW) Rund 620.000 Menschen aus ganz Deutschland haben nach Angaben der ARD am Sonntag, 14. Februar, den Pontifikalgottesdienst zur bundesweiten Eröffnung der 58. Misereor-Fastenaktion am Bildschirm verfolgt.

Das Erste übertrug die Feier mit Bischof Dr. Friedhelm Hofmann und Bischof Erwin Kräutler live. Brasilien ist das Beispielland der Aktion, die unter dem Leitwort „Das Recht ströme wie Wasser“ steht. Konzelebranten waren die brasilianischen Bischöfe Wilmar Santin (Itaituba) und Bernardo Johannes Bahlmann (Óbidos) sowie Erzbischof Stephan Burger (Freiburg), Monsignore Pirmin Spiegel, Misereor-Hauptgeschäftsführer, Bischof em. Dr. Paul-Werner Scheele und Domkapitular Christoph Warmuth.

(0716/0203; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung