Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Dokumentation

Stellungnahme von Bischof Dr. Franz Jung zu den aktuellen Unterschriftenaktionen

„Als Bischof von Würzburg distanziere ich mich ausdrücklich von den Unterschriftenaktionen für den wegen sexuellen Missbrauchs verurteilten Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft ‚Heiliges Kreuz Bad Bocklet‘. Die Organisatoren und Unterzeichner der Aktionen fordere ich auf, das Urteil und das Leid der Betroffenen zu akzeptieren und Tatsachen nicht zu verdrehen.

Die Aktionen konterkarieren in bizarrer und skandalöser Weise das Bemühen des Bistums Würzburg um Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs und verursachen schwersten Schaden für Pfarrei, Bistum und Kirche insgesamt.

Sie lassen zudem mit Erschrecken erkennen, dass offensichtlich in Teilen der innerkirchlichen Öffentlichkeit noch immer nicht angekommen ist, dass sexueller Missbrauch ein Verbrechen ist, das nicht geduldet werden kann.

Als Bischof stelle ich klar: Der verurteilte Priester wird definitiv nicht mehr in die Pfarreiengemeinschaft ‚Heiliges Kreuz Bad Bocklet‘ zurückkehren und hat auf die Pfarreien verzichtet. Alle weiteren Maßnahmen der Diözese gegenüber dem Priester werden im kirchlichen Verfahren geklärt.“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung