Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Vortrag und Diskussion: „Künstliche Intelligenz in der Medizin“

Würzburg (POW) Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Künstliche Intelligenz in der Medizin“ findet am Freitag, 16. Oktober, von 17 bis 20 Uhr im Universitätsklinikum in Würzburg statt.

Veranstalter ist die Domschule Würzburg mit dem Universitätsklinikum Würzburg. Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) sei ein Hoffnungsträger für eine sichere Medizin, aber gleichzeitig mit einer tiefen Verunsicherung in der Gesellschaft verbunden, heißt es in der Ankündigung. Die Veranstaltung betrachtet die Möglichkeiten, die KI für die Versorgung von Patienten bereithält, aus medizinischer wie aus ethischer Sicht. Dabei geht es unter anderem um die Frage, wie KI verantwortungsvoll im Sinne von Patienten und Ärzten eingesetzt werden kann. Die Veranstaltung richtet sich an alle die sich für die Medizin der Zukunft interessieren. Referenten sind Professor Dr. Andreas Dengel (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz), Professorin Dr. Elisabeth Gräb-Schmidt (Institut für Ethik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Mitglied im Deutschen Ethikrat) sowie Professor Dr. Ralf Bargou, Professor Dr. Thorsten Bley, Professorin Dr. Laura Schreiber und Dr. Martin Reich vom Universitätsklinikum Würzburg. Das Format findet als Hybrid-Veranstaltung statt. Interessierte können persönlich oder online teilnehmen. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bis Donnerstag, 15. Oktober, 12 Uhr, und ausführliche Informationen bei: Domschule Würzburg, Telefon 0931/38643111, E-Mail info@domschule-wuerzburg.de, Internet www.domschule-wuerzburg.de.

(4120/1044; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung