Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Winfried Kuttenkeuler übergibt 2000 Euro an Förderverein Wärmestube

Würzburg (POW) Eine Spende in Höhe von 2000 Euro hat Winfried Kuttenkeuler, langjähriger Werkleiter der Städtischen Entwässerungsbetriebe Würzburg sowie Lokalpolitiker, aus Anlass seines 80. Geburtstags an Bundestagsabgeordneten Paul Lehrieder, Vorsitzender des Fördervereins Wärmestube Würzburg, und Franziskaner-Minorit Bruder Tobias Matheis von der Straßenambulanz übergeben.

„Mit 80 habe ich alles zum Leben, da brauche ich nicht noch Dutzende Flaschen Frankenwein“, sagte Kuttenkeuler verschmitzt. Wichtiger sei es in seinen Augen vielmehr, dass die Ehrenamtlichen rund um Matheis, die in der Wärmestube so beherzt ihren Dienst tun, sich weiter engagieren könnten, ohne um den Erhalt des bekannten Tagesaufenthaltes fürchten zu müssen. Für Kuttenkeuler ist der Franziskaner-Minorit die zentrale Figur und wichtiger Ansprechpartner für Hilfsbedürftige in der Wärmestube, aber auch in anderen Einrichtungen. Zur Wärmestube kam Kuttenkeuler über seine Ehefrau Helga, die im Jahr 1997 als eine der ersten ehrenamtlichen Frauen die Einrichtung mit aus der Taufe gehoben hat. Über zehn Jahre hat sie dort mit den hauptamtlichen Kräften zusammengearbeitet. „Die Wärmestube hat seit der Gründung schon so manche finanzielle Talsohle durchschritten und trotzdem konnte man die Verantwortlichen immer wieder von der Bedeutung dieser sozialen Einrichtung für die Armen und für die Menschen am Rande überzeugen. Und bei dieser Überzeugungsarbeit haben die Ehrenamtlichen immer eine wesentliche Rolle gespielt“, betonte Kuttenkeuler.

(2918/0768; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung