Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pfarrer Martin Wissel wechselt nach Leidersbach

Kirchlauter/Leidersbach (POW) Martin Wissel (52), Koordinierender Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft „Maintal – Heilige Länder, Kirchlauter“, wird zum 1. September 2016 Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft „Maria im Grund, Leidersbach“.

Wissel wurde 1963 in Mömbris geboren. Der gelernte Betriebsschlosser studierte Theologie in Würzburg und Cochabamba (Bolivien). Seine Diakonatszeit verbrachte er in Nieder- und Oberwerrn, Ebern und für mehr als ein Jahr in einer bolivianischen Landgemeinde. Die Priesterweihe empfing Wissel am 25. Januar 1997 durch Bischof Dr. Paul-Werner Scheele im Würzburger Kiliansdom. Kaplan war Wissel in Ebern und Veitshöchheim-Sankt Vitus sowie ab September 1999 in den Pfarreien Baunach, Lauter, Mürsbach und Gereuth. Im Jahr 2000 wurde er Pfarrer von Kirchlauter. Im gleichen Jahr wurde er zudem Caritaspfarrer im Dekanat Ebern. 2009 war er zudem vorübergehend Pfarradministrator der Pfarreien Ebelsbach und Stettfeld sowie der Kuratie Steinbach. Seit 2010 ist Wissel Koordinierender Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft „Maintal – Heilige Länder, Kirchlauter“. Von 2010 bis 2015 war er stellvertretender Dekan des Dekanats Haßberge.

(5215/1364; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung