Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kiliani-Wallfahrtswoche 2022

Zu Ehren der Frankenapostel

Kiliani-Wallfahrtswoche 2022 unter dem Motto „Verleih mir ein hörendes Herz“ – Insgesamt neun Gottesdienste für Ehejubilare – Wieder Begegnungen nach den Gottesdiensten – Auftakt- und Abschlussgottesdienst live auf TV Mainfranken

Würzburg/Aschaffenburg/Bad Neustadt (POW) Auch in diesem Jahr wird die Kiliani-Wallfahrtswoche coronabedingt in einem kleineren Rahmen gefeiert. Doch sind erstmals seit Beginn der Pandemie wieder Begegnungen nach den Pontifikalgottesdiensten sowie nach den Gottesdiensten für die Ehejubilare möglich. Die Kiliani-Wallfahrtswoche von Sonntag, 3. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, steht unter dem Leitwort „Verleih mir ein hörendes Herz“. „Ein hörendes Herz dient einem gelingenden Miteinander: hören auf das, was die Menschen bewegt; die aktuellen Herausforderungen in diesen sich rasant verändernden Zeiten wahrnehmen; einander mitteilen, was uns am Herzen liegt, und so miteinander Gesellschaft und Kirche zu gestalten“, sagt Bischof Dr. Franz Jung. Die Pontifikalämter zur Eröffnung der Wallfahrtswoche am Sonntag, 3. Juli, sowie für die Silberjubilare am Mittwoch, 29. Juni, um 19 Uhr werden in Gebärdensprache übersetzt (hierfür bitte die Sitzplätze im linken Querschiff nutzen).

Die Pontifikalmesse zur Eröffnung am Sonntag, 3. Juli, wird auf TV Mainfranken (Kabel), Bibel TV Fernsehen, der Bistums-Homepage sowie dem YouTube-Kanal des Bistums Würzburg übertragen. Der Gottesdienst am Kiliani-Familiensonntag am 10. Juli wird auf TV Mainfranken (Kabel), der Bistums-Homepage sowie dem YouTube-Kanal des Bistums Würzburg übertragen.

Eröffnet wird die Kiliani-Wallfahrtswoche am Sonntag, 3. Juli, um 9.30 Uhr mit der Reliquienprozession von der Pfarrkirche Sankt Burkard in den Kiliansdom. Bischof Dr. Franz Jung, Weihbischof Ulrich Boom, Mitglieder des Domkapitels sowie die Gläubigen aus den Innenstadtpfarreien begleiten die Häupter der Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan über die Alte Mainbrücke zum Dom. Bischof Jung feiert den Pontifikalgottesdienst um 10 Uhr im Kiliansdom. Der Gottesdienst wird in Gebärdensprache übersetzt. Eine Begegnung auf dem Kiliansplatz schließt sich an. Um 17 Uhr feiert der Bischof im Kliansdom die Pontifikalvesper. Um 10 Uhr gibt es außerdem einen Schaustellergottesdienst im Festzelt auf der Talavera.

Am Montag, 4. Juli, feiert Bischof Jung im Kiliansdom das Pontifikalamt anlässlich der Wallfahrt der Räte und Politiker. Anschließend sind die Teilnehmer zur Begegnung auf dem Kiliansplatz eingeladen.

Am Dienstag, 5. Juli, sind die Gläubigen aus der Region Aschaffenburg um 10 Uhr zur Pontifikalmesse mit Bischof Jung im Kiliansdom mit anschließender Begegnung im Burkardushaus eingeladen. Zuvor wird von 9 bis 9.30 Uhr eine Beichtgelegenheit im Dom angeboten. Um 14.30 Uhr feiert Bischof Jung eine Pontifikalvesper im Dom für Priester, Diakone, Ordensleute, Missionare sowie pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eine Begegnung im Burkardushaus schließt sich an.

Am Mittwoch, 6. Juli, feiert Weihbischof Boom um 10 Uhr mit den Gläubigen aus der Region Schweinfurt einen Pontifikalgottesdienst im Kiliansdom mit anschließender Begegnung im Burkardushaus. Zuvor wird von 9 bis 9.30 Uhr eine Beichtgelegenheit im Dom angeboten. Jeweils um 18 Uhr feiert Weihbischof Boom eine Pontifikalmesse im Klinikum Aschaffenburg und Bischof Jung eine Pontifikalmesse im Krankenhaus Campus Bad Neustadt.

Am Donnerstag, 7. Juli, sind die Schausteller und Marktkaufleute um 7.30 Uhr zu einer Messe mit Generalvikar Dr. Jürgen Vorndran in die Marienkapelle eingeladen. Um 9.15 Uhr zieht eine Wallfahrergruppe mit Musik vom Viehmarktplatz über die Leonhard-Frank-Promenade zum Dom. Wer mag, kann sich der Prozession anschließen. Weihbischof Boom feiert um 10 Uhr mit den Gläubigen aus der Region Würzburg einen Pontifikalgottesdienst im Kiliansdom, eine Begegnung im Burkardushaus schließt sich an. Zuvor wird von 9 bis 9.30 Uhr eine Beichtgelegenheit im Dom angeboten. Um 14.30 Uhr sind Trauernde sowie Witwen und Witwer zu einer Pontifikalmesse mit Bischof Jung in den Kiliansdom eingeladen. Anschließend besteht im Burkardushaus die Möglichkeit zur Begegnung.

Am Freitag, 8. Juli, dem Gedenktag der Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan, feiert Bischof Jung um 17 Uhr im Kiliansdom einen Pontifikalgottesdienst für Religionslehrerinnen und Religionslehrer mit Verleihung der Missio Canonica. Eine Begegnung auf dem Kiliansplatz schließt sich an.

Zum Kiliani-Tag der Jugend am Samstag, 9. Juli, gibt es verschiedene Angebote im ganzen Bistum. In Würzburg startet um 14 Uhr am Kilianeum-Haus der Jugend eine „Afrikanische Schnitzeljagd“ mit der Katholischen Landjugendbewegung. Ebenfalls um 14 Uhr ist am Kilianeum-Haus der Jugend Treffpunkt für die Fahrradtour „Unterwegs per Pedales“ der Kirchlichen Jugendarbeit Mainfranken. Sie führt über Ochsenfurt zum Schwimmbad in Gelchsheim, wo um 18 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst gefeiert wird. Zu einer Fahrradtour mit Jugendgottesdienst im Kurpark in Bad Bocklet laden die Kirchliche Jugendarbeit Main-Rhön und der Pastorale Raum Burkardroth ein. Startpunkte sind am Findelberg, in Bad Neustadt und in Oberthulba. In Miltenberg bietet die Kirchliche Jugendarbeit Untermain eine Wanderung mit Impulsen und Lagerfeuer an. Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es im Internet.

Der Kiliani-Gottesdienst für Familien mit Bischof Jung am Sonntag, 10. Juli, um 10 Uhr im Kiliansdom bildet den Abschluss der Kiliani-Wallfahrtswoche. Im Anschluss werden an die Familien Lunchpakete ausgeteilt. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Begegnung mit Bischof Jung.

Neun Gottesdienste für Ehejubilare

Die Gottesdienste für die Ehejubilare finden vor der offiziellen Eröffnung der Wallfahrtswoche statt. „Ihr Ehejubiläum ist ein guter Anlass, für die gegenseitige Liebe und Wahrhaftigkeit zu danken, ohne die ein gemeinsames Leben nicht möglich wäre. Miteinander haben Sie Ihr JA-Wort gelebt, die Herausforderungen des Alltags angenommen und dem JA-Wort Gottes zu Ihrem Leben und Ihrem Weg vertraut“, sagt Bischof Jung und fordert die Jubelpaare auf: „Richten wir uns immer wieder neu auf Christus hin aus, der uns seine Liebe schenkt, in der wir immer weiter wachsen, liebevoller und wahrhaftiger werden können. Bitten wir Gott um Vergebung für die eigene Schuld, die wir auf uns geladen haben, und danken wir ihm für das große Geschenk der ehelichen Gemeinschaft, die unser Leben erfüllt!“ Die Begegnungen nach den Ehejubilarsgottesdiensten finden auf dem Kiliansplatz statt.

Am Dienstag, 28. Juni, feiert Weihbischof Ulrich Boom um 10 Uhr im Kiliansdom ein Pontifikalamt für Gold- und Diamantjubelpaare. Um 15 Uhr feiert Generalvikar Dr. Jürgen Vorndran im Dom einen Gottesdienst für Gold- und Diamantjubelpaare. Um 19 Uhr sind alle Ehepaare zum Gottesdienst mit Bischof Jung eingeladen, die ihr Silberjubiläum feiern.

Am Mittwoch, 29. Juni, feiert Bischof em. Dr. Friedhelm Hofmann um 10 Uhr im Kiliansdom ein Pontifikalamt für Gold- und Diamantjubelpaare. Um 15 Uhr feiert Bischof Jung im Dom ein Pontifikalamt für Gold- und Diamantjubelpaare. Um 19 Uhr sind alle Ehepaare zum Gottesdienst mit Weihbischof Boom eingeladen, die ihr Silberjubiläum feiern. Dieser Gottesdienst wird in Gebärdensprache übersetzt.

Am Donnerstag, 30. Juni, feiert Weihbischof Boom um 10 Uhr im Kiliansdom ein Pontifikalamt für Gold- und Diamantjubelpaare. Um 15 Uhr feiert Generalvikar Vorndran im Dom einen Gottesdienst für Gold- und Diamantjubelpaare. Um 19 Uhr sind alle Ehepaare zum Gottesdienst mit Bischof Jung eingeladen, die ihr Silberjubiläum feiern.

Für die Gottesdienste für Ehejubilare sind noch Anmeldungen möglich im Internet oder bei der Dom-Info, Telefon 0931/38662900.

Andachten und Beichtgelegenheiten

Während der Kiliani-Wallfahrtswoche gibt am Montag, 4. Juli, sowie am Freitag, 8., und Samstag, 9. Juli, jeweils um 9 Uhr eine Pilgermesse im Kiliansdom. Im Neumünster werden von Montag, 4. Juli, bis Samstag, 9. Juli, jeweils um 9 Uhr Gemeindemessen gefeiert.

Im Dom ist an den Wallfahrtstagen der Regionen (Dienstag bis Donnerstag) jeweils von 9 bis 9.30 Uhr Gelegenheit zum Empfang des Bußsakraments.

Führungen werden im Dom von Montag, 4. Juli, bis Samstag, 9. Juli, jeweils um 12.30 Uhr sowie an den Sonntagen 3. und 10. Juli jeweils um 14 Uhr angeboten. Treffpunkt ist jeweils am Siebenarmigen Leuchter. Karten gibt es bei der Dom-Info, Domstraße 40, beziehungsweise sonntags direkt beim Domführungsdienst an der Infotheke im Kiliansdom.

Weitere Informationen zur Kiliani-Wallfahrtswoche im Internet. Einen Überblick über alle Angebote im Bistum für junge Menschen zum Tag der Jugend gibt es auf der Homepage der Kirchlichen Jugendarbeit.

(Programmänderungen jederzeit möglich)

(2622/0744; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet